Mit dem Auftauchen eines mysteriösen Virus auf der Erde scheint die Menschheit dem Untergang geweiht. Versklavt von den Vampiren müssen sie ihnen ihr Blut überlassen
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Lebensumstände

avatar
Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 18.12.17
Arbeit : Admin
Benutzerprofil anzeigen




Admin
Die nette Fledermaus aus der Nachbarschaft
Di Dez 19, 2017 9:52 pm

Lebensumstände




In Owari no Seraph ist die Welt wie man sie normalerweise kennt etwas anders. Daher muss man einiges beachten. Im Jahr 2012 kamen durch eine vermeintlich von einem Virus ausgelöste Katastrophe alle Menschen über 13 Jahre ums Leben. Im Anschluss kamen die Vampire aus ihren Verstecken und übernahmen die Welt unter dem Vorwand, die Kinder zu beschützen. Was natürlich eine Lüge ist. Somit sind Straßen und Häuser in Japan (auch auf anderen teilen der Welt) vollkommen verlassen und Autos stehen einfach in der Gegend herum. Viele Teile der Städte, Wälder und was es gibt sind auch zerstört. Kinder leben generell ein gefährliches Leben in dieser Welt, denn die Vampire sind hinter ihrem Blut her und jagen sie mit so genannten Trupps diese. Die normale Welt wird von Akopalyptischen Reitern (Großen Monstartigen Wesen) beherrscht, die alles töten was sie erspähen. Diese gibts in unterschiedlichen Größen und Aussehen und sind meist nur von der imperialen Dämonenarmee zu besiegen. Es gibt noch Ausnahmen das wenige Menschen in Häusern leben, aber auch nur, wenn die Vampire nicht so dort einzug halten. Manche U-Bahnschächte werden ebenfalls von Vampiren als Gefangenlager missbraucht. Tiere gibt es in Owari, aber die Anzahl an Tieren ist drastisch gesunken, das man sehr selten eines sieht. Im Höchstfall nur noch Vögel da diese sehr robust und überlebensfähig in dieser Welt gelten. Andere Rassen sind ausgestorben weil der menschliche Erhalt den sie bislang hatten fehlt oder die Zustände der Änderungen sie einfach krank machten oder verhungern ließen.


Folgendes ist zu beachten in Owari:

Virus
- löscht Leben über 13 Jahre aus
- trat 2012 ganz plötzlich auf
- Gibt Ausnahmen wie eine Spezielle Impfung, die manche Erwachsenen erlaubten weiterzuleben. (Bsp Tenri Hiragi)


Häuser/Autos
- Sind grundsätzlich verlassen oder zerstört
- nur wenige wohnen noch drin, wenn dann ohne Strom
- können von Vampirarmee öfter mal durchsucht werden

Kinder
- Bevorzugte Blutspender für Vampire
- Gibt es kaum noch in der Welt (Die meisten Gefangen)
- wenige schließen sich zusammen und flüchten zusammen

Tiere
- durch sinkende menschlische Population auch sie fast ausgestorben
- Es gibt höchstens noch Vögel, da sie sehr robust sind und nicht auf vieles angewiesen.

Technik&Strom
- Funktioniert bedingt (nicht überall, aber vorhanden)
- Handys möglich aber unwahrscheinlich da seit 2012 nichts mehr produziert wird
- Überwiegend Vampire und die Armee haben Zugriff drauf.





Nach oben Nach unten
avatar
Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 18.12.17
Arbeit : Admin
Benutzerprofil anzeigen




Admin
Die nette Fledermaus aus der Nachbarschaft
Mi Dez 20, 2017 2:16 am

Apokalyptische Reiter




Apokalyptische Reiter sind wie oben bereits erwähnt, Monsterähnliche Wesen, die nach den Ausbruch des Virus überall auf der Welt erschienen sind. Die Vampire benutzen diese für ihre Herrschaft indem sie Menschen vorweg verarschen, das sie diese beschützen vor ihnen, wenn sie ihnen ihr Blut überlassen. Sie gibt es in verschiedenen Farben und Größen, vorallem aber auch in Stärken. Die Reiter die in der Nähe von Hauptstadt leben sind relativ schwach, das die Armee sie mit Leichtigkeit vernichten kann, sogar ohne verfluchte Waffen. Trotzdem gilt bei ihnen aufzupassen. Je weiter man sich von der Hauptstadt entfernt beim Kampf mit einem Apokalyptischen Reiter umso stärker werden diese Wesen und daher haben alle Soldaten der Armee die Pflicht vor diesen zu fliehen. Laut Aussagen im Anime sind sie ohne Bewusstsinn bsp. Denkvermögen und gehen nur nach ihren zerstörerischen Instinkten. Es wird gesagt das ein Seraph ebenfalls Reiter erschaffen kann, diese jedoch schwarz vom Aussehen her sind. Diese Wesen stellen auch erfahrenen Soldaten immer wieder ein Problem da.

Fakten über Reiter
- Leben verteilt auf der Welt
- Sind unglaublich stark
- Sind nicht Spielbar
- haben verschiedene Aussehen (Spinnen, Zentaurenähnlich ect.)
- Um einiges größer als Menschen
- Schwer zu töten (auch von erfahrenden Soldaten)
- werden schwächer je näher sie bei der Hauptstadt sind
- Kein Bewusstsein und nur aufs töten aus
- Können von einem Seraph auch erschaffen werden, sind dann jedoch komplett schwarz
Nach oben Nach unten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Owari no Seraph :: Forumintern :: Guide-
Gehe zu:
Neueste Themen
» Änderungen
Sa Mai 26, 2018 8:25 pm von Gast

» Anfragen
Mi Apr 18, 2018 12:01 pm von Gast

» Blacklist
Fr Apr 06, 2018 1:31 pm von Mikaela Hyakuya

» Frohe Ostern aus dem FD!
Mo Apr 02, 2018 7:18 pm von Gast

» Detektiv Conan RPG und Fan Forum wünscht frohe Ostern!
So Apr 01, 2018 8:34 pm von Gast

» Bestätigungen
Sa März 03, 2018 11:02 pm von Gast

» Abwesenheit
Sa März 03, 2018 1:05 am von Gast

» Fairy Tail GenX
Do März 01, 2018 1:29 pm von Ilithyia Kavanez

» Fragen zu Drachen
Mi Feb 21, 2018 6:56 pm von Mikaela Hyakuya

» Miraculous
Mo Feb 12, 2018 3:14 pm von Ilithyia Kavanez

» Tamashii no utsuri
Mo Feb 12, 2018 3:03 pm von Ilithyia Kavanez

» Aeda no Sekai
Mo Feb 12, 2018 3:01 pm von Ilithyia Kavanez

» Kage no Ryoiki
Mo Feb 12, 2018 2:59 pm von Ilithyia Kavanez

» News & Updates
Mo Feb 12, 2018 12:32 am von Yuichiro Hyakuya

» [Fester Freund gesucht] Bis der Tod uns scheidet
Di Jan 30, 2018 10:28 pm von Cheyenne Bathory

» One Piece Dark Era
Mo Jan 29, 2018 8:25 pm von Ilithyia Kavanez

» Rassenverzeichnis
Mo Jan 29, 2018 1:21 pm von Admin

» Japanische imperiale Dämonenarmee (JIDA)
Fr Jan 19, 2018 2:12 am von Admin

» Oberstleutnant auf der Suche nach Elitetrupp
Do Jan 18, 2018 11:45 pm von Neo García

» Bauamt
Do Jan 18, 2018 3:19 pm von Admin